FSR JURA

Examensprotokolle

Liebe Examenskandidaten,

wie jedes Jahr unterstützt der Fachschaftsrat die Kandidaten für die mündlichen Prüfungen des Ersten Juristischen Staatsexamen mit den Prüfungsprotokollen.

Die Protokolle haben eine lange Tradition und ermöglichen es allen Kandidaten, einen Blick auf die vergangenen Prüfungen der eigenen Prüfer zu werfen.

Unterstützung bei der Ausgabe der Prüfungsprotokolle erhalten wir dabei von MLP. An der Vorgehensweise selbst hat sich jedoch nichts geändert:

Die Prüfungskandidaten erhalten auf Anfrage Erfahrungsberichte aus vergangenen Prüfungsterminen, um sich entsprechend auf ihre mündliche Prüfung vorzubereiten. Im Gegenzug ist nach der Ableistung der eigenen Prüfung sodann ein Prüfungsprotokoll für die nachkommenden Prüfungskandidaten anzufertigen.

Vor der Übergabe der Erfahrungsberichte ist eine „Kaution“ iHv 30 Euro zu leisten, welche bei Aushändigung der eigenen Erfahrungsberichte bis spätestens einen Monat nach dem letzten Prüfungsdatum zurückgezahlt wird.

Es ergibt sich nun hieraus der folgende Organisationsablauf:

Schritt 1 

Die Kandidaten melden sich hier bei MLP für die Prüfungsprotokollausgabe an.

Dabei gilt es zu beachten, dass eine Anmeldung mindestens drei Stunden vor der entsprechenden Ausgabezeit zu liegen hat, um die rechtzeitige Fertigung eines personalisierten Protokolls in Papierversion zu ermöglichen. Bei Nichteinhaltung der Vorlaufzeit von drei Stunden kann eine Ausgabe erst zum nächsten Termin erfolgen.

Schritt 2

Die Kandidaten erscheinen sodann zu den genannten Ausgabezeiten in der zweiten Etage der Löhrstraße 2 (unmittelbar am Goerderler Ring) bei MLP.

Die Ausgabe kann dabei nur erfolgen, sofern die o.g. „Kaution“ iHv 30 € geleistet wird.

Ausgabezeiten:

(Werden nach Bekanntgabe der Prüfungstermine noch bekannt gegeben)

Schritt 3

Nachdem die mündliche Prüfung absolviert ist, gilt es nun selbst ein Prüfungsprotokoll anzufertigen und dieses bei MLP einzureichen. Dabei gilt es eine Monatsfrist zu beachten, welche ab der feierlichen Exmatrikulationsfeier zu laufen beginnt.

Sollten im Hinblick auf die Prüfungsprotokollausgabe noch weitere Fragen bestehen, so sei nochmals auf die Website von MLP, als auch auf die Telefonnummer der zuständigen Partner von MLP Jörg Lautenschläger und Robert Wittek, 0341 / 1245071, hingewiesen.

Als Fachschaftsrat wünschen wir Euch bei der Prüfungsvorbereitung, insbesondere jedoch in den mündlichen Prüfungen viel Erfolg!