UNIVERSITÄT LEIPZIG

Rettet den Schwerpunkt!

Der Schwerpunkt ist in Gefahr!! Infolge des Bericht des Ausschusses der Justizministerkonferenz zur aus dem Herbst 2016 soll der Schwerpunkt in Zukunft nur noch zu 20 % statt 30 % in die Note des ersten Examens einfließen. Auch würde der Umfang des Schwerpunktes von bisher 16 – 20 Semesterwochenstunden auf 10 – 14 sinken. Der Schwerpunkt würde folglich stark an Bedeutung verlieren.
Der Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften setzt sich für die Rettung des Schwerpunktes ein und hat deswegen eine Petition ins Leben gerufen. Sie ist zu erreichen unter https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-justiz-und-verbraucherschutz-erhaltet-den-schwerpunkt-als-bedeutenden-teil-der-juristischen-ausbildung-in-deutschland
Jede Unterschrift zählt!

Posted in Blog