FSR JURA

Offener Brief zum Erhalt der Bibliotheksdrucker

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

ab dem 2. Mai werden an allen Standorten der Universitätsbibliothek Leipzig kostenlose #Scanner zur Verfügung gestellt. Das ist eine tolle moderne Möglichkeit, Texte einfach zu digitalisieren. Allerdings werden dann auch keine Drucker und Kopiergeräte mehr in den Bibliotheksstandorten angeboten! Das aber können wir so nicht akzeptieren. Wir finden, dass ein vollständiger Ersatz der Drucker praxisfern ist.

Wir wollen – nicht nur übergangsweise – beide Möglichkeiten nutzen können. Daher haben wir einen Offenen Brief an die Universitätsbibliothek Leipzig geschrieben, in dem wir uns für ein dauerhaftes Angebot von Druckern insbesondere für die Juristenbibliothek einsetzen!

Offener Brief an die UBL