FSR JURA

Hinweis zu Klausuren

Liebe Kommiliton*innen,

das aktuelle Semester ist durch die digitalen Formate anders als die bisherigen Semester und stellt die Fakultät vor neue Herausforderungen.

Eine eurer größeren Sorgen, die vermehrt an uns herangetragen worden sind, sind die Klausuren, zu denen wir euch nun Informationen geben können und dürfen.

Wie auch die Vorlesungen sollen die Klausuren in einem digitalen Format stattfinden, da die Möglichkeit des Schreibens einer Klausur in einem Hörsaal in der aktuellen Situation nicht realisierbar ist. 
Die digitalen Klausuren sollen wie folgt funktionieren:

Klausuren sollen als online-Klausur „open book“ angeboten werden. Dabei haben alle Studierende die gleichen Zugangsvoraussetzungen, nämlich Beck-online, Bücher, Mitschriften, …
Die Zeit beläuft sich auf die reguläre Zeit für das Verfassen der jeweiligen Klausur plus eine Stunde als Zeitpuffer für den Upload der geschriebenen Klausur wegen eventuell eintretenden technischen Schwierigkeiten.
Die Klausuren können mit einem Word-Programm, handschriftlich verfasst und dann eingescannt (per Handy) werden und per Mail-Programm, falls es nicht anders geht.
Danach sollen sie hochgeladen werden. Falls der Server Probleme bereiten sollte, soll es auch ermöglicht werden, die Klausur im Zweifel via Mail zu schicken.
Bitte nehmt das PDF-Format.

Die Sachverhalte werden auf Moodle zum jeweiligen Zeitpunkt der Klausur zur Verfügung gestellt – hierfür wird es nach dem Reiter „Juristenfakultät“ bald eine eigene Rubrik „Klausuren“ geben. 

Hiervon ausgenommen sind die Klausuren der SPB!

Genaue Details, beispielsweise zu Terminen, folgen zeitnah. Bitte geduldet euch hierfür noch ein wenig.

Wir hoffen, dass euch diese Info ein wenig Unsicherheit nimmt und ihr bald gut planen könnt.

Bleibt gesund!
Euer FSR Jura